krea&#183nets
Phasenschema

Theorie

Mit spezifischen Methoden der Netzwerkanalyse wird die bestehende Vernetzungspraxis kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland empirisch untersucht. Abgeleitet werden situationsspezifische Erfolgsfaktoren von innovationsorientierter Unternehmensnetzwerken.

Strategie

Die empirisch ermittelten Erfolgsfaktoren bilden die Basis zur Entwicklung von Strategien innovationsorientierter Vernetzung für Unternehmen. Die Strategien zielen auf individuelle und kollektive Vorteile aus der gemeinsamen Innovationstätigkeit und auf die Gestaltung und Steuerung ganzer Netzwerke.

Tools

Als wichtige Tools für die Vernetzungspraxis werden Beratungskonzepte zur Unterstützung multilateraler Innovationspartnerschaften ausgearbeitet. Ferner entwickelt krea.nets Konzepte für IT-gestützte Werkzeuge, die Gestaltungs- und Steuerungsregeln im Sinne einer integrierten Organisations- und Technikgestaltung unterstützen.

Erprobte Lösungen

Die Vernetzungsstrategien, der Beratungsansatz und entsprechende Softwaretools werden mit Praxispartnern in Gesundheits- und Chemiewirtschaft (REACH-Richtlinie) mit dem Ziel erprobt, die Zusammenarbeit und den Innovationserfolg in KMU-Netzwerken zu verbessern.